Sie sind hier: Leben in Lemwerder · Aktuelles

Aktuelle Meldungen aus Lemwerder

Aktuelles

Für Senioren: Schulung rund ums Thema "Handy/Tablet" mit Annemarie Aumüller – Anmeldung erforderlich in der Begu

Schulung und Beratung rund ums Handy/Tablet mit Annemarie Aumüller

Schulung rund ums Thema "Handy/Tablet" mit Annemarie Aumüller – Anmeldung erforderlich

In einer zunehmend digitalisierten Welt ist es für Senior*innen oft eine Herausforderung, Schritt zu halten. Annemarie Aumüller möchte hier Unterstützung leisten und bietet eine kostenfreie Schulung rund um die Bedienung und Anwendung von Handy und Tablet speziell für Senior*innen an.

Die erfahrene Kursleiterin Annemarie Aumüller hat vor zwei Jahren eine Fortbildung zur Digitallotsin für Senioren gemacht. Sie beantwortet Fragen zur Handhabung der Geräte, gibt praktische Tipps zur Nutzung von Apps und steht den Teilnehmer*innen mit Rat und Tat zur Seite. Erfahrung auf diesem Gebiet hat sie durch das Projekt „Digital im Alter – Bremen“ gesammelt. Wir möchten den Senior*innen die Möglichkeit bieten, sich in entspannter Atmosphäre mit den modernen Technologien vertraut zu machen. Annemarie Aumüller hat viel Erfahrung im Umgang mit Senior*innen und vermittelt das Wissen auf eine freundliche und verständliche Weise.

Die Schulung ist für alle Senior*innen geeignet, die Interesse an Hilfestellungen rund um ihr Handy oder Tablet, haben. Ob es um das Verstehen von Grundfunktionen, das Einrichten von Apps oder die Sicherheit im Umgang mit den Geräten geht – Annemarie Aumüller steht mit Fachkenntnissen und Empathie zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der BEGU Lemwerder statt und erfordert eine Anmeldung. Für Rückfragen steht Annemarie Aumüller gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die digitale Welt zu entdecken und erleichtern Sie sich den Umgang mit Handy und Tablet! Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Senior*innen.

Für Rückfragen steht Annemarie Aumüller gerne zur Verfügung unter Tel. 0151 28068854. Allgemeine Informationen zur BEGU Lemwerder erhalten Sie unter Tel. 0421 688610.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die digitale Welt zu entdecken und erleichtern Sie sich den Umgang mit Handy und Tablet! Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Senior*innen.

Foto: Timo von den Berg

 

 

 

 

 

Energieberatung durch die Verbraucherzentrale Niedersachsen in Lemwerder, Stedinger Str. 55 am Freitag, 21.06.2024

Energieberatung durch die Verbraucherzentrale Niedersachsen in der Gemeinde Lemwerder

 

Energie und Geld sparen

Basis-Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen - jetzt kostenlos!

 

Am Freitag, den 21. Juni 2024 können sich Verbraucher, in Lemwerder, Stedinger Str. 55 (ehemaliges Arbeitsamt), von 14:00 – 18:00 Uhr, kostenlos bei dem Energieberater der Verbraucherzentrale, Herrn Dipl.-Ing. Marco Buchholz, zum Thema Energiesparen beraten lassen.  Ebenfalls kostenlos ist jetzt der „Basis-Check“, bei dem der Energieberater zum Ratsuchenden nach Hause kommt, um sich vor Ort einen Überblick über den Strom- und Wärmeverbrauch zu machen.

 

Energie-Checks: Umfangreiche und unabhängige Beratung für maximal 30 Euro

Neuerungen gibt es zudem bei den umfangreichen Energie-Checks. Hier wurde der Eigenanteil für den Verbraucher vereinheitlicht und beträgt nun nur noch 30 Euro. Für den Verbraucher lohnt sich dieses Angebot allemal, denn die Energieberatung der Verbraucherzentrale kostet tatsächlich deutlich mehr: Der Wert eines „Solarwärme-Checks“ beträgt beispielsweise 422,45 Euro. „Mit höchstens 30 Euro Zuzahlung übernehmen Verbraucher nur einen kleinen Teil des Gesamtbetrages, den weitaus größeren Anteil zahlt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie“, erläutert Andrea Gerhardt, Koordinatorin des Energieprojekts der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

 

Einen Termin zur Beratung in einem Beratungsstützpunkt oder für einen der Energie-Checks vor Ort, kann unter der kostenfreien bundesweiten Hotline 0800 809 802 400 oder unter 0421 / 67 39 41 (Rathaus Lemwerder, Frau Wien) vereinbart werden. Für einkommensschwache Haushalte sind weiterhin alle Angebote kostenfrei. Weitere Informationen gibt es unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Über die Verbraucherzentrale Niedersachsen

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen ist eine anbieterunabhängige, öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation. Sie berät und unterstützt Verbraucher in Fragen des privaten Konsums und vertritt Verbraucherinteressen gegenüber Unternehmen, Politik und Verbänden. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziert. Sie bietet deutschlandweit das größte, interessenneutrale Beratungsangebot zum Thema Energie für private Verbraucher. In Niedersachsen sind fast 90 Experten an über 70 Stützpunkten im Einsatz. Sie beraten zu Themen wie Strom sparen, Wärmedämmung, Heiztechnik und erneuerbare Energien.

www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de

 

790. Jahrestag "Schlacht bei Altenesch"

790. Jahrestag "Schlacht bei Altenesch"

 

 

 

790. Jahre

Schlacht bei Altenesch

 

am 02.06.2024

 

Einladung

zur Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung am St. Veit Denkmal zum 790. Jahrestag

der Schlacht bei Altenesch am Sonntag, den 02.06.2024

( L875 ca. 300 m vor dem Ort Ochtum )

 

 

Programm:

09.00 Uhr

Treffen Rathaus Lemwerder

zur gemeinsamen Radtour nach Altenesch

mit der Bürgermeisterin

09.15 Uhr

Abfahrt Rathaus Lemwerder

10.00 Uhr

Gedenkandacht in der St.-Gallus-Kirche

durch Pastor Dallas

mit Anspiel der Schlacht bei Altenesch

durch den St.-Gallus-Kindergarten

Ca. 11.00 Uhr

Kranzniederlegung

mit musikalischer Begleitung

eines Bläserquartetts am St. Veit Denkmal

Ca. 11.30 Uhr

Ausklang in der Heimatstube mit kleinem Imbiss und Vortrag über die Geschichte Stedingens und der Schlacht bei Altenesch

durch Bürgermeister Hartmut Schierenstedt

 

Über Ihre Teilnahme würde ich mich freuen.

 

Christina Winkelmann

Bürgermeisterin

Anschließend:

Gesprächsrunde in der Heimatstube Süderbrook „Auf dem Strepel 12“ ab ca. 11.30 Uhr.

Zusagen sind möglichst bis zum 27.05.2024 bei der Gemeinde Lemwerder, Frau Wien, Tel. 0421 / 67 39 41 oder per Mail unter wien@lemwerder.de.

Drachenfest 2024

Besuchen Sie das Drachenfest in der Gemeinde Lemwerder auf dem Ritzenbütteler Sand

Vorankündigung:

Das Drachenfest 2024 findet vom 30.08. - 01.09.2024 statt.

Bitte achten Sie auf die Informationen in der Presse

oder fragen

 

Timo von den Berg

 

 

Mit Grüßen aus der BEGU Lemwerder

Timo von den Berg

Leitung BEGU Lemwerder

 

 

 

Telefon:
Telefax:
Mobil:
E-Mail:
+49 421 68861 - 11
+49 421 68861 - 20
+49 151 236 70 280
vondenberg@begu-lemwerder.de

 

 

 

Teilweise Straßensperrung im Damaschkeweg in Höhe Hausnummer 18 vom 16.-21.05.2024

Teilweise Straßensperrung im Damaschkeweg in Höhe Hausnummer 18 vom 16.-21.05.2024

Pressemitteilung

In der Zeit vom 16. – 21.05.2024 kommt es im Damaschkeweg in Höhe Hausnummer 18 zur teilweisen Gesamtsperrung des Verkehrs.

Einzelheiten dazu finden Sie im Lageplan sowie hier.

 

Grund dafür ist ein Rohrschaden in der Trinkwasserleitung

 

Der Straßenverkehr ist den jeweiligen örtlichen Verkehrsverhältnissen anzupassen.

 

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Piossek unter 0421 / 67 39 27 (Mail: piossek@lemwerder.de) zur Verfügung.

Online-Mängelmelder auf der Internetseite der Gemeinde Lemwerder eingestellt

"Sag's uns einfach" - Online-Mängelmelder


Pressemitteilung

Online-Mängelmelder „Sag's uns einfach"
Ab sofort auf der Internetseite der Gemeinde Lemwerder

Ob defekte Straßenlaternen, tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgter Müll. Melden Sie uns Ihre Hinweise und Anliegen, die Ihnen am Herzen liegen, und sorgen Sie somit dafür, dass LEMWERDER schöner, attraktiver und lebenswerter wird.


"Sag's uns einfach" läuft über einen Server des niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport. Dort werden die von Ihnen eingegebenen Informationen für ein Jahr gespeichert und anschließend endgültig gelöscht. Ihre persönlichen Daten werden weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben.


Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch weiterhin per Telefon (0421 / 67 39 37) oder persönlich (zu den Öffnungszeiten im Rathaus) entgegen oder Sie nutzen bequem Ihren PC zuhause oder Ihr Smartphone von unterwegs.

www.lemwerder.de

 

Sanierung der Radabstellanlage „An der Fähre“ am Standort Lemwerder ab dem 06.05.2024

Demontage der vorhandenen Fahrradständer und Sanierung der Radabstellanlage

Sanierung der Radabstellanlage „An der Fähre“ am Standort Lemwerder

 

Das Vorhaben gehört zut:

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.

Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab:

Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei.

Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.“

 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Der Steuerungskreis Fairtrade trifft sich am Donnerstag, 06.06.2024, 12.30 Uhr, in der BEgu

Fairtrade-Aktionen in Lemwerder ausbauen

Faitrade-Aktionen in Lemwerder ausbauen

 

Die Fairtrade Steuerungsgruppe der Gemeinde Lemwerder trifft sich zur nächsten Sitzung diesen Jahres am Donnerstag, 06. Juni  2024, um 12.30 Uhr in der Begu, Edenbütteler Str. 5.

 

Wer Interesse hat, sich der Steuerungsgruppe anzuschließen und sich für globalen fairen Handel einzusetzen, kann gerne an der Sitzung teilnehmen.

 

Melden Sie sich bei dem Sprecher der Lenkungsgruppe, Günter Naujoks, unter 0421 / 67 19 16.

 

Einen Flyer zum Thema: Fair & Regional finden Sie hier.

 

 

 

Fahrsicherheitstraining im Landkreis Wesermarsch startet wieder / Nutzen Sie das Fahrsicherheitstraining am Binnenhafen

Teilnehmer*innen für das Fahrsicherheitstraining am Binnenhafen in Brake gesucht!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Termine im Rahmen der "Fahrsicherheit Wesermarsch".

Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des Landkreises Wesermarsch, der Polizei und den Verkehrswachten.

Das nächste Training findet am Samstag, 23. März 2024, ab 8.30 Uhr, am Binnenhafen in Brake statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 40 €.

Freie Teilnehmerplätze gibt es noch am 23. März sowie am 13. und 20. April.

Auch am 08. und 22. Juni stehen noch weitere Plätze zur Verfügung.

Aufgelegt wird das vier- bis sechsstündige Seminar von den Verkehrswachten, der Polizei sowie den Fahrlehrern in der Wesermarsch

Es gibt aber auch noch weitere Termine. Informieren Sie sich unter www.fahrsicherheit-wesermarsch.de

Nicht nur Fahranfänger, sondern alle Führerscheininhaber haben damit die Möglichkeit, ihr eigenes Fahrzeug und sich selbst als Fahrzeugführer besser kennenzulernen und dadurch die eigene Sicherheit zu erhöhen.

Noch sind Teilnehmerplätze frei; um Anmeldung wird gebeten.

Einzelheiten zum Fahrsicherheitstraining, zu Erreichbarkeiten und den Anmeldeformalitäten gibt es online unter www.fahrsicherheit-wesermarsch.de oder schreiben Sie an kontakt@verkehrswacht-wesermarsch.de.

 

Für ergänzende Informationen steht Ihnen

Klaus Lücke
Fahrsicherheit Wesermarsch
01590 6440339 (auch WhatsApp)
kontakt@fahrsicherheit-wesermarsch.de
www.fahrsicherheit-wesermarsch.de

gerne zur Verfügung.

Veranstaltungsreihe "DIGITALE GEWALT"

Veranstaltungsreihe "DIGITALE GEWALT"

 

Die Veranstaltungsreihe “DIGITALE GEWALT” findet an drei Terminen statt:

14. März 2024

7. Mai 2024

und 3. Juni 2024

von 16:30 bis 18:00 Uhr.

 

Die Veranstaltungsorte sind die Kulturmühle Berne, die Jahnhalle Nordenham und die KVHS Brake. Hier sind die drei Themen, die in der Veranstaltungsreihe behandelt werden:
 

  1. Cybermobbing: Mobbing im Internet kann für Betroffene sehr belastend sein. In der Veranstaltungsreihe erfahren Sie, wie Sie sich gegen Cybermobbing wehren können.
  2. Hate Speech: Hassrede im Internet kann dazu führen, dass Menschen diskriminiert und ausgegrenzt werden. In der Veranstaltungsreihe erfahren Sie, wie Sie gegen Hassrede vorgehen können.
  3. Sexualisierte Gewalt: Sexuelle Belästigung und Missbrauch im Internet sind leider keine Seltenheit. In der Veranstaltungsreihe erfahren Sie, wie Sie sich schützen und gegen sexualisierte Gewalt vorgehen können.
     

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle, die vom Thema digitale Gewalt direkt oder indirekt betroffen sind oder einfach mehr darüber erfahren möchten. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Teilnahme ist auch kurzfristig möglich, zur besseren Planung wird wird um vorherige Anmeldung gebeten. Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich anmelden möchten, können Sie das Bildungsbüro Landkreis Wesermarsch unter der Telefonnummer 04401 / 92 77 55 oder per E-Mail an bildungsbuero@wesermarsch.de erreichen.

Informationen finden Sie in dem hier hinterlegten Flyer.

 

 

 

 

Neue Fotoausstellung von Petra von Seggern vom 14. März - 12. Juni 2024 im Rathaus Lemwerder "Zuckerflut - Ertrinken wir im Zucker?"

Neue Bilderausstellung im Rathaus Lemwerder / Ausstellung von Petra von Seggern zum Thema: Zuckerflut - Ertrinken wir im Zucker?

Titel der
Ausstellung:
Zuckerflut – Ertrinken wir im Zucker?


Text zur Ausstellung:
Besonders am Jahresanfang gehört es zum guten Vorsatz, gesünder und weniger zu essen
und außerdem auch den Zuckerverbrauch zu reduzieren.
Dabei ist „eigentlich“ auch jedem bekannt, dass der Verzehr von zu viel Zucker zu gesundheitlichen Problemen führt,
doch schränken wir den Konsum deshalb ein?
Zucker als zentrales Thema, dargestellt in unterschiedlichsten Exponaten, die Raum zum Nachdenken geben
und ein größeres Bewusstsein für den Verzehr des „weißen Glücklichmachers“ schaffen.
In verschiedenen Techniken zeigt die seit über 30 Jahren im Bereich der Werbung
und des Marketings tätige Mediengestalterin und Kommunikationswirtin
Petra von Seggern
Arbeiten ihrer Kreativität.
Petra von Seggern

Grafik-­‐Design/Werbeberatung
Beilkenstr. 7
28757 Bremen
Tel.: 0421/6392694
mobil: 0163/9887533
E-­‐Mail: gestaltung@vonseggern.info

Neue Bilderausstellung 

 

vom 14.03.2024 bis 12.06.2024

im

Rathaus Lemwerder

Stedinger Straße 51

27809 Lemwerder

 

 

Weitere Informationen über Frau von Seggern finden Sie hier.

 

Auskünfte erhalten Sie von Frau Prößler per

E-Mail: proessler@lemwerder.de                                                                    

oder telefonisch unter 0421 67 39 11 

 

Öffnungszeiten im Rathaus:

Mo - Fr   8:30 - 12:00

Mo - Di 14:30 - 16:00

Do   14:30 - 18:00

Der Senioren- und Behindertenbeirat trifft sich regelmäßig jeden 1. Mittwoch im Monat um 11.00 Uhr, im Februar am 05.06.2024, im Rathaus Lemwerder, Fraktionszimmer

Interessierte Mitbürger/innen sind herzlich willkommen

Der Senioren und Behindertenbeirat tagt regelmäßig am 1. Mittwoch im Monat um 11.00 Uhr im Fraktionszimmer im Rathaus Lemwerder

Vorsitzende ist Heike Krüßmann, sie ist gleichzeitig Schriftführerin

Stellvertreter sind Jochen (Joachim) Muhle

 Interessierte Personen sind herzlich willkommen.

 

 

Heike Krüßmann

Vorsitzende des Senioren- und Behindertenbeirats

der Gemeinde Lemwerder

Mail:    hkruessmann@gmail.com

Mobil: 0160 90549014

Weitere Aussteller / Verkäufer für den Wochenmarkt in Lemwerder gesucht

Marktbeschicker für Lemwerder gesucht

 

Pressemitteilung

 

Weitere Marktbeschicker für Wochenmarkt in Lemwerder gesucht

 

Die Gemeinde Lemwerder sucht für ihren Wochenmarkt noch weitere Marktbeschicker.

 

Der Wochenmarkt findet immer dienstags in der Zeit von 9-15 Uhr zentral auf dem Rathausplatz in Lemwerder statt.

 

Gesucht werden Fleisch- und Wurstwaren sowie Geflügel und Fisch und ein Stand mit mediterranem Angebot.

 

Auch Anbieter mit non-food Waren können sich gerne melden. Zudem wird ein Imbisswagen und ein Wagen für den Kaffee- / Getränkeausschank gesucht.

 

Seit Februar gibt es zum Obst- und Gemüsestand und dem Stand mit Käse-Wurst-Feinkost auf unserem Wochenmarkt zudem wieder jeden zweiten Dienstag im Monat einen Blumenstand.

 

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne bei der Gemeinde Lemwerder unter der Rufnummer 0421 / 67 39 32, per Mail an ernst@lemwerder.de oder per Post: Gemeinde Lemwerder, Fachbereich 4 Sicherheit und Ordnung, Stedinger Str. 51, 27809 Lemwerder.

 

 

 

Wochenmarkt in Lemwerder, immer Dienstags von 8.00 - 17.00 Uhr.

Besuchen Sie den Wochenmarkt in Lemwerder

 

Ab dem 06.06.2023 wird es immer dienstags in der Zeit von 8 -17 Uhr einen Wochenmarkt in Lemwerder geben.

 

Den Anfang macht ein großer Obst- und Gemüsestand auf dem Rathausvorplatz in Lemwerder.

 

Möglicherweise kommen noch andere Stände wie für Geflügel, Fleisch, Käse und Bekleidung dazu.

 

So soll sich wieder ein schöner Wochenmarkt entwickeln.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihrem Besuch die Entwicklung positiv unterstützen.“

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Ernst unter 0421 / 67 39 32 oder per Mail: ernst@lemwerder.de zur Verfügung.

 

 

Das öffentliche Baden findet in den Sommerferien vom 14.06.-03.08.2024 nicht statt. Letzte Baden vor den Ferien am 08.06.2024. Am 01.06.2024 fällt das öffentliche Baden aus!

Das öffentliche Baden findet in den Sommerferien vom 14.06.-03.08.2024 nicht statt. Letzte Baden vor den Ferien am 08.06.2024. Am 01.06.2024 fällt das öffentliche Baden aus!

 

Pressemitteilung

 

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass das öffentliche Baden im Schwimmbad der Gemeinde Lemwerder aufgrund der Sommerferien vom 14. Juni – 03. August 2024 nicht stattfindet.

 

Ab Samstag, den 10. August 2024 ist das öffentliche Schwimmen in der Schwimmhalle an der Schlesischen Str. 16 wieder möglich.

 

Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass am Samstag, 01.06.2024, das öffentliche Baden leider aufgrund von Personalmangel ausfallen muss.

 

Vor den Sommerferien ist die Schwimmhalle letztmalig am Samstag, 08. Juni 2024, geöffnet.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Zur Information die Öffnungszeiten des öffentlichen Badens in Lemwerder

 

Öffnungszeiten des Schwimmbades:

Wochentag Uhrzeit
Freitag 17:00 bis 19:00 Uhr 
18:00 bis 19:00 Uhr überwiegend für Erwachsene
Samstag 14:30 bis 18:00 Uhr

 

Die Musikschule Wesermarsch bietet Violoncello-Unterricht in der Begu- Lemwerder an

Lernen Sie Violoncello spielen mit der Musikschule Wesermarsch in der Begu Lemwerder

In Lemwerder gibt es jetzt die Chance, Violoncello-Unterricht bei einer qualifizierten und erfahrenen Lehrkraft zu nehmen.

Katja Kuzminykh, die seit vielen Jahren Cello unterrichtet und an der Musikschule Wesermarsch tätig ist, bietet jetzt Unterrichtsstunden in Lemwerder an.

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind willkommen, das Alter spiel keine Rolle.

Interessierte können sich an die Musikschule Wesermarsch wenden.

Schnupperkurse und zwei kostenlose Probestunden sind möglich.

Weitere Informationen gibt es bei der Musikschule, das Team ist unter der Telefonnummer 04401 / 70 76 190 oder per E-Mail an mail@musikschule-wesermarsch.de erreichbar.

 

 

Verlässliche Schulferienbetreuung 2024 durch die Gemeinde Lemwerder

Verlässliche Schulferienbetreuung 2024

Die Gemeinde Lemwerder bietet auch in diesem Jahr wieder eine Betreuung für Schulkinder in den Ferien an.

 

Schulferienbetreuung 2024

Den Anmeldebogen finden Sie hier

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier

 

Informationen dazu erhalten Sie vom:

Familien- und Kinderservicebüro

Silke Dammann                                               

Stedinger Straße 55| 27809 Lemwerder

Tel 04 21 - 67 39 50    Mobil 0162 – 39 13 286

dammann@lemwerder.de | www.lemwerder.de 

 

 

Einladung und Aufruf zur Mithilfe des Gemeindearchivars Axel Kaufmann

Besuchen sie den Gemeindearchivar in seinen Räumlichkeiten im Rathaus Lemwerder

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Gemeindearchivar Axel Kaufmann sucht Mitstreiter für die Gründung eines Gemeinde-, Vereins- und Heimatarchivs.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Evtl. haben Sie Lust Herrn Kaufmann zu unterstützen?

Dann melden Sie sich bitte direkt bei Herrn Kaufmann.

 

Gleichfalls lädt Herr Kaufmann zu Klönschnackrunden in seinem Archiv im Keller des Rathaus Lemwerder ein.

Einzelheiten dazu finden Sie ebenfalls in der Anlage.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kaufmann gerne zur Verfügung.

Festnetz: 0421 / 67 02 52

Handy: 0151 / 70 13 84 62

E-Mail: kaufmannaxel00@gmail.com

 

Antrag auf Einrichtung einer Übermittlungssperre

Antrag auf Einrichtung einer Übermittlungssperre

Antrag auf Eintragung einer Übermittlungssperre

Bürgerinnen und Bürger können die Weitergabe ihrer Daten aus dem Melderegister an bestimmte Institutionen bzw. in bestimmten Fällen verhindern.

Folgende Widerspruchsrechte sind möglich:

 

  • an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften zu Familienangehörigen (§ 42 Abs. 3 BMG)
  • an Träger von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen (§ 50 Abs. 1  BMG)
  • an Adressbuchverlage (§ 50 Abs. 3 BMG)
  • an Presse, Rundfunk und Mandatsträger zu Altersjubiläen ab 70. Geburtstag und Ehejubiläen ab 50. Hochzeitstag (§ 50 Abs. 2 BMG)
  • an den Landkreis zu Alters- und Ehejubiläen (§ 6 Abs. 2 Nds AG BMG)
  • an das Bundesverwaltungsamt zu Alters- und Ehejubiläen (§ 6 Abs. 2 Nds AG BMG)
  • an die Bundeswehr bis voll. 18. Lebensjahr (§ 36 Abs. 2 BMG i.V.m. § 58 c Abs. 1  Soldatengesetz)

 

Voraussetzung für die Eintragung einer Sperre ist, dass Sie in Lemwerder gemeldet sind.

Sie können den Antrag im Meldeamt der Gemeinde Lemwerder jederzeit stellen. Hierfür bringen Sie ein gültiges Ausweisdokument mit. Der Antrag ist gebührenfrei.

Hier finden Sie den Antrag.

Bei Fragen stehen Ihnen gerne Frau Feriani (feriani@lemwerder.de, Tel.: 0421 / 67 39 21) und Frau Helling (helling@lemwerder.de, Tel.: 0421 / 67 39 47) zur Verfügung.

kostenloser Workshop "Mein Wunschgarten" am Montag, 13. Mai 2024, in der Landkreis-Außenstelle an der Poggenburger Str. 7 in Brake

kostenloser Workshop "Mein Wunschgarten" am Montag, 13. Mai 2024, in der Landkreis-Außenstelle an der Poggenburger Str. 7 in Brake

Bunt, pflegeleicht und günstig

Expertinnen geben kostenlos Tipps zur Gartengestaltung

In dem Workshop "Mein Wunschgarten" wird die Gartengestaltung mit heimischen und standortgerechten Pflanzen vorgestellt, die schön aussehen, wenig Pflege erfordern und gleichzeitig insektenfreundlich sind.

Dabei steht ein naturnahes Bild des Gartens im Vordergrund.

Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Wesermarsch und die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bieten am Montag, 13. Mai 2024, einen kostenlosen Workshop an.

Die beiden Gartenexpertinnen Christine Strodthoff-Schneider und Anke Kreis zeigen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie sie ihren Wunschgarten gestalten können.

Der Workshop findet von 14 - 18 Uhr in der Landkreis-Außenstelle an der Poggenburger Str. 7 in Brake.

Anmeldungen sind online möglich unter www.wesermarsch.de/wunschgarten.

Die Plätze sind begrenzt.

Nähere Informationen erteilt der Landkreis per Mail an klimaschutz@wesermarsch.de oder telefonisch unter 04401 / 92 75 89 s

sowie die Landwirtschaftskammer per Mail an christine.strodthoff-schneider@lwk-niedersachsen.de oder telefonisch unter 0441 / 34 01 01 62.

Pressemeldungen

Für Senioren: Schulung rund ums Thema "Handy/Tablet" mit Annemarie Aumüller – Anmeldung erforderlich in der Begu

Schulung und Beratung rund ums Handy/Tablet mit Annemarie Aumüller

Schulung rund ums Thema "Handy/Tablet" mit Annemarie Aumüller – Anmeldung erforderlich

In einer zunehmend digitalisierten Welt ist es für Senior*innen oft eine Herausforderung, Schritt zu halten. Annemarie Aumüller möchte hier Unterstützung leisten und bietet eine kostenfreie Schulung rund um die Bedienung und Anwendung von Handy und Tablet speziell für Senior*innen an.

Die erfahrene Kursleiterin Annemarie Aumüller hat vor zwei Jahren eine Fortbildung zur Digitallotsin für Senioren gemacht. Sie beantwortet Fragen zur Handhabung der Geräte, gibt praktische Tipps zur Nutzung von Apps und steht den Teilnehmer*innen mit Rat und Tat zur Seite. Erfahrung auf diesem Gebiet hat sie durch das Projekt „Digital im Alter – Bremen“ gesammelt. Wir möchten den Senior*innen die Möglichkeit bieten, sich in entspannter Atmosphäre mit den modernen Technologien vertraut zu machen. Annemarie Aumüller hat viel Erfahrung im Umgang mit Senior*innen und vermittelt das Wissen auf eine freundliche und verständliche Weise.

Die Schulung ist für alle Senior*innen geeignet, die Interesse an Hilfestellungen rund um ihr Handy oder Tablet, haben. Ob es um das Verstehen von Grundfunktionen, das Einrichten von Apps oder die Sicherheit im Umgang mit den Geräten geht – Annemarie Aumüller steht mit Fachkenntnissen und Empathie zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der BEGU Lemwerder statt und erfordert eine Anmeldung. Für Rückfragen steht Annemarie Aumüller gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die digitale Welt zu entdecken und erleichtern Sie sich den Umgang mit Handy und Tablet! Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Senior*innen.

Für Rückfragen steht Annemarie Aumüller gerne zur Verfügung unter Tel. 0151 28068854. Allgemeine Informationen zur BEGU Lemwerder erhalten Sie unter Tel. 0421 688610.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die digitale Welt zu entdecken und erleichtern Sie sich den Umgang mit Handy und Tablet! Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Senior*innen.

Foto: Timo von den Berg

 

 

 

 

 

Energieberatung durch die Verbraucherzentrale Niedersachsen in Lemwerder, Stedinger Str. 55 am Freitag, 21.06.2024

Energieberatung durch die Verbraucherzentrale Niedersachsen in der Gemeinde Lemwerder

 

Energie und Geld sparen

Basis-Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen - jetzt kostenlos!

 

Am Freitag, den 21. Juni 2024 können sich Verbraucher, in Lemwerder, Stedinger Str. 55 (ehemaliges Arbeitsamt), von 14:00 – 18:00 Uhr, kostenlos bei dem Energieberater der Verbraucherzentrale, Herrn Dipl.-Ing. Marco Buchholz, zum Thema Energiesparen beraten lassen.  Ebenfalls kostenlos ist jetzt der „Basis-Check“, bei dem der Energieberater zum Ratsuchenden nach Hause kommt, um sich vor Ort einen Überblick über den Strom- und Wärmeverbrauch zu machen.

 

Energie-Checks: Umfangreiche und unabhängige Beratung für maximal 30 Euro

Neuerungen gibt es zudem bei den umfangreichen Energie-Checks. Hier wurde der Eigenanteil für den Verbraucher vereinheitlicht und beträgt nun nur noch 30 Euro. Für den Verbraucher lohnt sich dieses Angebot allemal, denn die Energieberatung der Verbraucherzentrale kostet tatsächlich deutlich mehr: Der Wert eines „Solarwärme-Checks“ beträgt beispielsweise 422,45 Euro. „Mit höchstens 30 Euro Zuzahlung übernehmen Verbraucher nur einen kleinen Teil des Gesamtbetrages, den weitaus größeren Anteil zahlt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie“, erläutert Andrea Gerhardt, Koordinatorin des Energieprojekts der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

 

Einen Termin zur Beratung in einem Beratungsstützpunkt oder für einen der Energie-Checks vor Ort, kann unter der kostenfreien bundesweiten Hotline 0800 809 802 400 oder unter 0421 / 67 39 41 (Rathaus Lemwerder, Frau Wien) vereinbart werden. Für einkommensschwache Haushalte sind weiterhin alle Angebote kostenfrei. Weitere Informationen gibt es unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Über die Verbraucherzentrale Niedersachsen

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen ist eine anbieterunabhängige, öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation. Sie berät und unterstützt Verbraucher in Fragen des privaten Konsums und vertritt Verbraucherinteressen gegenüber Unternehmen, Politik und Verbänden. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziert. Sie bietet deutschlandweit das größte, interessenneutrale Beratungsangebot zum Thema Energie für private Verbraucher. In Niedersachsen sind fast 90 Experten an über 70 Stützpunkten im Einsatz. Sie beraten zu Themen wie Strom sparen, Wärmedämmung, Heiztechnik und erneuerbare Energien.

www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de

 

790. Jahrestag "Schlacht bei Altenesch"

790. Jahrestag "Schlacht bei Altenesch"

 

 

 

790. Jahre

Schlacht bei Altenesch

 

am 02.06.2024

 

Einladung

zur Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung am St. Veit Denkmal zum 790. Jahrestag

der Schlacht bei Altenesch am Sonntag, den 02.06.2024

( L875 ca. 300 m vor dem Ort Ochtum )

 

 

Programm:

09.00 Uhr

Treffen Rathaus Lemwerder

zur gemeinsamen Radtour nach Altenesch

mit der Bürgermeisterin

09.15 Uhr

Abfahrt Rathaus Lemwerder

10.00 Uhr

Gedenkandacht in der St.-Gallus-Kirche

durch Pastor Dallas

mit Anspiel der Schlacht bei Altenesch

durch den St.-Gallus-Kindergarten

Ca. 11.00 Uhr

Kranzniederlegung

mit musikalischer Begleitung

eines Bläserquartetts am St. Veit Denkmal

Ca. 11.30 Uhr

Ausklang in der Heimatstube mit kleinem Imbiss und Vortrag über die Geschichte Stedingens und der Schlacht bei Altenesch

durch Bürgermeister Hartmut Schierenstedt

 

Über Ihre Teilnahme würde ich mich freuen.

 

Christina Winkelmann

Bürgermeisterin

Anschließend:

Gesprächsrunde in der Heimatstube Süderbrook „Auf dem Strepel 12“ ab ca. 11.30 Uhr.

Zusagen sind möglichst bis zum 27.05.2024 bei der Gemeinde Lemwerder, Frau Wien, Tel. 0421 / 67 39 41 oder per Mail unter wien@lemwerder.de.

Teilweise Straßensperrung im Damaschkeweg in Höhe Hausnummer 18 vom 16.-21.05.2024

Teilweise Straßensperrung im Damaschkeweg in Höhe Hausnummer 18 vom 16.-21.05.2024

Pressemitteilung

In der Zeit vom 16. – 21.05.2024 kommt es im Damaschkeweg in Höhe Hausnummer 18 zur teilweisen Gesamtsperrung des Verkehrs.

Einzelheiten dazu finden Sie im Lageplan sowie hier.

 

Grund dafür ist ein Rohrschaden in der Trinkwasserleitung

 

Der Straßenverkehr ist den jeweiligen örtlichen Verkehrsverhältnissen anzupassen.

 

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Piossek unter 0421 / 67 39 27 (Mail: piossek@lemwerder.de) zur Verfügung.

Online-Mängelmelder auf der Internetseite der Gemeinde Lemwerder eingestellt

"Sag's uns einfach" - Online-Mängelmelder


Pressemitteilung

Online-Mängelmelder „Sag's uns einfach"
Ab sofort auf der Internetseite der Gemeinde Lemwerder

Ob defekte Straßenlaternen, tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgter Müll. Melden Sie uns Ihre Hinweise und Anliegen, die Ihnen am Herzen liegen, und sorgen Sie somit dafür, dass LEMWERDER schöner, attraktiver und lebenswerter wird.


"Sag's uns einfach" läuft über einen Server des niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport. Dort werden die von Ihnen eingegebenen Informationen für ein Jahr gespeichert und anschließend endgültig gelöscht. Ihre persönlichen Daten werden weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben.


Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch weiterhin per Telefon (0421 / 67 39 37) oder persönlich (zu den Öffnungszeiten im Rathaus) entgegen oder Sie nutzen bequem Ihren PC zuhause oder Ihr Smartphone von unterwegs.

www.lemwerder.de

 

Sanierung der Radabstellanlage „An der Fähre“ am Standort Lemwerder ab dem 06.05.2024

Demontage der vorhandenen Fahrradständer und Sanierung der Radabstellanlage

Sanierung der Radabstellanlage „An der Fähre“ am Standort Lemwerder

 

Das Vorhaben gehört zut:

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.

Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab:

Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei.

Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.“

 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Neue Fotoausstellung von Petra von Seggern vom 14. März - 12. Juni 2024 im Rathaus Lemwerder "Zuckerflut - Ertrinken wir im Zucker?"

Neue Bilderausstellung im Rathaus Lemwerder / Ausstellung von Petra von Seggern zum Thema: Zuckerflut - Ertrinken wir im Zucker?

Titel der
Ausstellung:
Zuckerflut – Ertrinken wir im Zucker?


Text zur Ausstellung:
Besonders am Jahresanfang gehört es zum guten Vorsatz, gesünder und weniger zu essen
und außerdem auch den Zuckerverbrauch zu reduzieren.
Dabei ist „eigentlich“ auch jedem bekannt, dass der Verzehr von zu viel Zucker zu gesundheitlichen Problemen führt,
doch schränken wir den Konsum deshalb ein?
Zucker als zentrales Thema, dargestellt in unterschiedlichsten Exponaten, die Raum zum Nachdenken geben
und ein größeres Bewusstsein für den Verzehr des „weißen Glücklichmachers“ schaffen.
In verschiedenen Techniken zeigt die seit über 30 Jahren im Bereich der Werbung
und des Marketings tätige Mediengestalterin und Kommunikationswirtin
Petra von Seggern
Arbeiten ihrer Kreativität.
Petra von Seggern

Grafik-­‐Design/Werbeberatung
Beilkenstr. 7
28757 Bremen
Tel.: 0421/6392694
mobil: 0163/9887533
E-­‐Mail: gestaltung@vonseggern.info

Neue Bilderausstellung 

 

vom 14.03.2024 bis 12.06.2024

im

Rathaus Lemwerder

Stedinger Straße 51

27809 Lemwerder

 

 

Weitere Informationen über Frau von Seggern finden Sie hier.

 

Auskünfte erhalten Sie von Frau Prößler per

E-Mail: proessler@lemwerder.de                                                                    

oder telefonisch unter 0421 67 39 11 

 

Öffnungszeiten im Rathaus:

Mo - Fr   8:30 - 12:00

Mo - Di 14:30 - 16:00

Do   14:30 - 18:00

Der Senioren- und Behindertenbeirat trifft sich regelmäßig jeden 1. Mittwoch im Monat um 11.00 Uhr, im Februar am 05.06.2024, im Rathaus Lemwerder, Fraktionszimmer

Interessierte Mitbürger/innen sind herzlich willkommen

Der Senioren und Behindertenbeirat tagt regelmäßig am 1. Mittwoch im Monat um 11.00 Uhr im Fraktionszimmer im Rathaus Lemwerder

Vorsitzende ist Heike Krüßmann, sie ist gleichzeitig Schriftführerin

Stellvertreter sind Jochen (Joachim) Muhle

 Interessierte Personen sind herzlich willkommen.

 

 

Heike Krüßmann

Vorsitzende des Senioren- und Behindertenbeirats

der Gemeinde Lemwerder

Mail:    hkruessmann@gmail.com

Mobil: 0160 90549014

Weitere Aussteller / Verkäufer für den Wochenmarkt in Lemwerder gesucht

Marktbeschicker für Lemwerder gesucht

 

Pressemitteilung

 

Weitere Marktbeschicker für Wochenmarkt in Lemwerder gesucht

 

Die Gemeinde Lemwerder sucht für ihren Wochenmarkt noch weitere Marktbeschicker.

 

Der Wochenmarkt findet immer dienstags in der Zeit von 9-15 Uhr zentral auf dem Rathausplatz in Lemwerder statt.

 

Gesucht werden Fleisch- und Wurstwaren sowie Geflügel und Fisch und ein Stand mit mediterranem Angebot.

 

Auch Anbieter mit non-food Waren können sich gerne melden. Zudem wird ein Imbisswagen und ein Wagen für den Kaffee- / Getränkeausschank gesucht.

 

Seit Februar gibt es zum Obst- und Gemüsestand und dem Stand mit Käse-Wurst-Feinkost auf unserem Wochenmarkt zudem wieder jeden zweiten Dienstag im Monat einen Blumenstand.

 

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne bei der Gemeinde Lemwerder unter der Rufnummer 0421 / 67 39 32, per Mail an ernst@lemwerder.de oder per Post: Gemeinde Lemwerder, Fachbereich 4 Sicherheit und Ordnung, Stedinger Str. 51, 27809 Lemwerder.

 

 

 

Wochenmarkt in Lemwerder, immer Dienstags von 8.00 - 17.00 Uhr.

Besuchen Sie den Wochenmarkt in Lemwerder

 

Ab dem 06.06.2023 wird es immer dienstags in der Zeit von 8 -17 Uhr einen Wochenmarkt in Lemwerder geben.

 

Den Anfang macht ein großer Obst- und Gemüsestand auf dem Rathausvorplatz in Lemwerder.

 

Möglicherweise kommen noch andere Stände wie für Geflügel, Fleisch, Käse und Bekleidung dazu.

 

So soll sich wieder ein schöner Wochenmarkt entwickeln.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihrem Besuch die Entwicklung positiv unterstützen.“

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Ernst unter 0421 / 67 39 32 oder per Mail: ernst@lemwerder.de zur Verfügung.

 

 

Das öffentliche Baden findet in den Sommerferien vom 14.06.-03.08.2024 nicht statt. Letzte Baden vor den Ferien am 08.06.2024. Am 01.06.2024 fällt das öffentliche Baden aus!

Das öffentliche Baden findet in den Sommerferien vom 14.06.-03.08.2024 nicht statt. Letzte Baden vor den Ferien am 08.06.2024. Am 01.06.2024 fällt das öffentliche Baden aus!

 

Pressemitteilung

 

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass das öffentliche Baden im Schwimmbad der Gemeinde Lemwerder aufgrund der Sommerferien vom 14. Juni – 03. August 2024 nicht stattfindet.

 

Ab Samstag, den 10. August 2024 ist das öffentliche Schwimmen in der Schwimmhalle an der Schlesischen Str. 16 wieder möglich.

 

Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass am Samstag, 01.06.2024, das öffentliche Baden leider aufgrund von Personalmangel ausfallen muss.

 

Vor den Sommerferien ist die Schwimmhalle letztmalig am Samstag, 08. Juni 2024, geöffnet.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Zur Information die Öffnungszeiten des öffentlichen Badens in Lemwerder

 

Öffnungszeiten des Schwimmbades:

Wochentag Uhrzeit
Freitag 17:00 bis 19:00 Uhr 
18:00 bis 19:00 Uhr überwiegend für Erwachsene
Samstag 14:30 bis 18:00 Uhr

 

Die Musikschule Wesermarsch bietet Violoncello-Unterricht in der Begu- Lemwerder an

Lernen Sie Violoncello spielen mit der Musikschule Wesermarsch in der Begu Lemwerder

In Lemwerder gibt es jetzt die Chance, Violoncello-Unterricht bei einer qualifizierten und erfahrenen Lehrkraft zu nehmen.

Katja Kuzminykh, die seit vielen Jahren Cello unterrichtet und an der Musikschule Wesermarsch tätig ist, bietet jetzt Unterrichtsstunden in Lemwerder an.

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind willkommen, das Alter spiel keine Rolle.

Interessierte können sich an die Musikschule Wesermarsch wenden.

Schnupperkurse und zwei kostenlose Probestunden sind möglich.

Weitere Informationen gibt es bei der Musikschule, das Team ist unter der Telefonnummer 04401 / 70 76 190 oder per E-Mail an mail@musikschule-wesermarsch.de erreichbar.

 

 

Verlässliche Schulferienbetreuung 2024 durch die Gemeinde Lemwerder

Verlässliche Schulferienbetreuung 2024

Die Gemeinde Lemwerder bietet auch in diesem Jahr wieder eine Betreuung für Schulkinder in den Ferien an.

 

Schulferienbetreuung 2024

Den Anmeldebogen finden Sie hier

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier

 

Informationen dazu erhalten Sie vom:

Familien- und Kinderservicebüro

Silke Dammann                                               

Stedinger Straße 55| 27809 Lemwerder

Tel 04 21 - 67 39 50    Mobil 0162 – 39 13 286

dammann@lemwerder.de | www.lemwerder.de 

 

 

Einladung und Aufruf zur Mithilfe des Gemeindearchivars Axel Kaufmann

Besuchen sie den Gemeindearchivar in seinen Räumlichkeiten im Rathaus Lemwerder

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Gemeindearchivar Axel Kaufmann sucht Mitstreiter für die Gründung eines Gemeinde-, Vereins- und Heimatarchivs.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Evtl. haben Sie Lust Herrn Kaufmann zu unterstützen?

Dann melden Sie sich bitte direkt bei Herrn Kaufmann.

 

Gleichfalls lädt Herr Kaufmann zu Klönschnackrunden in seinem Archiv im Keller des Rathaus Lemwerder ein.

Einzelheiten dazu finden Sie ebenfalls in der Anlage.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kaufmann gerne zur Verfügung.

Festnetz: 0421 / 67 02 52

Handy: 0151 / 70 13 84 62

E-Mail: kaufmannaxel00@gmail.com

 

Kein Versand von Grund- und Hundesteuerbescheiden 2024

Kein Versand von Grund- und Hundesteuerbescheiden 2024

Auch im Jahr 2024 werden nur Grund- und Hundesteuerbescheide vom Steueramt an Haushalte verschickt in denen Änderungen bei der Berechnung eingetreten sind. 

Rückfragen beantwortet Ihnen Frau Schmidtke unter 0421 / 67 39 24 oder per Mail: schmidtke@lemwerder.de.

Sofortige Vollsperrung der Ollenbrücke in Sannau "Am Schneiderkrug" für den motorisierten Verkehrs

Die Ollenbrücke in Sannau "Am Schneiderkrug" ist ab dem 28.02.2024 für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Sofortige Vollsperrung der Ollenbrücke „Am Schneiderkrug“ für den motorisierten Verkehr im Ortsteil Sannau

 

Es wurde bei der Bauwerksprüfung der Brücke ein erheblicher Mangel der Hauptträger des Bauwerks festgestellt.

 

Aus diesem Grunde muss im Rahmen der Verkehrssicherheit eine sofortige Sperrung der Brücke für die Nutzung des motorisierten Verkehrs, ausgenommen Radverkehr und fussläufiger Verkehr, bis auf weiteres veranlasst werden.

 

Die genaue Lage der Brücke sehen Sie hier.

 

Die Sperrung wird am 28.02.2024 seitens der Gemeinde Lemwerder eingerichtet.

 

Dies bedeutet für die Anlieger*innen der Hausnummern 1, 2 und 1A, dass die Abfallbehälter und Gelben Säcke jeweils an der nächsten Straßeneinmündung aufgestellt werden müssen.

Die GIB Entsorgung Wesermarsch GmbH wird die betroffenen Anlieger*innen ebenfalls hierüber informieren.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Paack unter 0421 / 67 39 34 oder per Mail: paack@lemwerder.de zur Verfügung.

 

 

FSJ-Stelle /BUFDI-Stelle im kommunalen Kindergarten (KiTa) zu besetzen

FSJ-Stelle im Hort der kommunalen Kindertagesstätte und eine BUFDI-Stelle im Bereich Kindergarten/Krippe sind zu besetzen

Die Gemeinde Lemwerder bietet eine FSJ-Stelle/ BUFDI-Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Krippen-, Kindergarten- oder Hortbereich der kommunalen Kindertagesstätte an.

Der Freiwilligendienst verschafft jungen Menschen die Möglichkeit, die Arbeit mit Schulkindern im Hortbereich kennenzulernen. Der Hort Lemwerder arbeitet partizipativ und im offenen Konzept

Im Bereich Kindergarten und Krippe verschafft die Stelle jungen Menschen die Möglichkeit, die Arbeit mit Kindergarten-und Krippenkindern kennenzulernen.

Im Krippenbereich werden in 3 Gruppen Kleinkinder betreut. Die Pädagogen arbeiten angelehnt an Emmi Pikler.

Der Kindergartenbereich arbeitet partizipativ im teiloffenen Konzept. Die 5 Gruppen sind altersgemischt. Bewegungsangebote sowie altersspezifische, gruppenübergreifende Angebote runden das Angebot ab.

Interessenten melden sich bitte bei Frau Monika Kempe (Krippe) unter der Rufnummer 0421- 69 65 4431 oder Frau Inga Bremermann (Kindergarten) unter 0421-835 161 89 oder Frau Gitte Wendelken unter 0421-94 98 212.

Weitere Informationen finden Interessenten auf unserer Homepage www.kita-lemwerder.de

 

 

Die Schulferienbetreuung in Lemwerder wurde gut angenommen

Die Schulferienbetreuung in Lemwerder wurde gut angenommen und war eine Entlastung für die Eltern

 

Pressemitteilung

 

Schulferienbetreuung in Lemwerder

Die Schulferienbetreuung der Gemeinde Lemwerder wurde gut angenommen und konnte viele Eltern in ihrer Planung entlasten.

 

Da es vielen berufstätigen Eltern, ganz besonders Alleinerziehenden schwer fällt, ihre Kinder in den Ferien komplett allein zu betreuen, hat die Gemeinde Lemwerder eine Unterstützung installiert.

Bis zu fünf Wochen Ferienzeit können Schulkinder in der Betreuung verbringen. Dort gibt es viele Kreativangebote wie Seife selber machen, T-Shirts batiken und Taschen/Beutel bemalen. Auch Bewegungsangebote sind in diesem Jahr nicht zu kurz gekommen: die Turnhalle wurde gern und ausgiebig genutzt, Stopp-Tanz und die „Reise nach Jerusalem“ standen auf der Tagesordnung.

Das Konzept der Schulferienbetreuung beinhaltet einen festen Tagesablauf, der durch das Frühstück und das gemeinsame warme Mittagessen strukturiert wird. Eine lange Tafel mit vielen Kindern macht die Mahlzeiten zu einem Erlebnis.

Zwischen 7:30 Uhr und 15:30 Uhr können die Kids ihre Ferien in der Begu genießen, sich mit Freunden treffen, mit anderen Kindern spielen und sich austoben. Die angeleiteten Projekte wie Sketche einüben oder ein Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr machen die Zeit noch interessanter und bieten Erlebnisse, von denen die Kinder später gerne berichten.

In diesem Jahr durfte Frau Dammann, vom Familien- und Kinderservicebüro 65 Anmeldungen annehmen. „Es gibt natürlich Wiederholungstäter/innen, die immer gerne zu uns kommen“, sagt sie.

„Es ist schön zu sehen, dass die Kinder gerne wiederkommen und sich schon konkret Aktionen wünschen und vorschlagen.“

Das Programm wird mit den Kindern demokratisch erarbeitet und besprochen, niemand wird gezwungen oder verpflichtet. Es sind ja schließlich Ferien!

Nun geht das Jahr 2023 langsam zu Ende und viele Familien planen schon ganz konkret das nächste Jahr.

Dazu gehören wichtige Termine, besondere Anlässe und natürlich der Urlaub.

Ob es im nächsten Jahr wieder eine Schulferienbetreuung geben wird, die eine freiwillige Leistung der Gemeinde ist, muss abgewartet werden bis der Haushalt 2024 durch den Rat beschlossen wurde, was voraussichtlich erst im Februar der Fall sein wird.

 

 

40-jähriges Dienstjubiläum von Jürgen Völke im Rathaus Lemwerder

Jürgen Völke feierte am 08.11.2023 ihr 40-jähriges Dienstjubiläum im Rathaus Lemwerder


Pressemitteilung

 

Dienstjubiläum

Für Jürgen Völke war der 08. November 2023 der Tag seines 40-jährigen Dienstjubiläums.

Jürgen Völke ist seit dem 14. April 1998 durchgängig im Rathaus der Gemeinde Lemwerder beschäftigt. Bevor er seine Stellung in Lemwerder übernahm, war er vom 14.04.1997 – 13.04.1998 in der Gemeinde Ritterhude beschäftigt. Vom 01.07.1982 bis einschl. 21.07.1997 hat er bei der Bundeswehr gedient.

Im Rathaus Lemwerder hat er in verschiedenen Abteilungen gearbeitet, zuletzt ununterbrochen im Sozialamt. Er kümmert sich um alle anfallenden Arbeiten im Bereich Soziales, Renten und Asylfragen, dabei ist er immer hilfsbereit für seine Kundschaft da. Auch für Spezialaufgaben steht er stets zur Stelle, wenn man ihn braucht.

Bürgermeisterin Christina Winkelmann hat die Ehrung am 08. November 2023 während einer kleinen Feierstunde im Beisein von aktiven und ehemaligen Kollegen*innen im Rathaus vorgenommen.

Die Gemeinde Lemwerder dankt Jürgen Völke für die geleistete Arbeit und die langjährige Treue. Die Bürgermeisterin freut sich auf weitere gemeinsame Jahre in guter Zusammenarbeit.

 

 

Bekanntmachung: Jahresabschluss der Gemeinde Lemwerder für das Haushaltsjahr 2015

Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2015

 

Jahresabschluss
der Gemeinde Lemwerder für das Haushaltsjahr 2015

 

Aufgrund des § 129 Abs. 1 Satz 3 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) hat der Rat der Gemeinde Lemwerder in seiner Sitzung am 22.06.2023 den Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2015 beschlossen. Gleichzeitig wurde der Bürgermeisterin Entlastung erteilt.

Der Beschluss über den Jahresabschluss und die Entlastung sowie die öffentliche Auslegung des um die Stellungnahme der Bürgermeisterin ergänzten Schlussberichtes des Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises Wesermarsch werden gemäß § 129 Abs. 2 sowie § 156 Abs. 4 NKomVG bekannt gemacht.

Der Jahresabschluss 2015 sowie der Schlussbericht des Rechnungsprüfungsamtes einschließlich der Stellungnahme der Bürgermeisterin liegen
in der Zeit vom 04. bis einschließlich 12. Juli 2023
im Rathaus der Gemeinde Lemwerder, Stedinger Str. 51, 27809 Lemwerder,
Zimmer E.06, zu den Öffnungszeiten zur Einsichtnahme öffentlich aus. 


Eine vorherige Terminvereinbarung wird empfohlen.

Lemwerder, den 03. Juli 2023

 

       …………………….…....   
         Christina Winkelmann

             Bürgermeisterin

 

powered by webEdition CMS