Leichter Regen3°C

Sterbefälle

Im Standesamt Lemwerder werden die Sterbefälle derjenigen Personen beurkundet, die in der Gemeinde Lemwerder verstorben sind. Die Anmeldung von Sterbefällen und die Abwicklung der dazugehörigen Formalitäten wird üblicherweise durch das Bestattungsinstitut erledigt.

Wenn Sie Sterbeurkunden von verstorbenen Angehörigen benötigen, können Sie diese persönlich beim Standesamt beantragen. Die Urkunden werden grundsätzlich sofort ausgestellt. Sie haben auch die Möglichkeit Sterbeurkunden per Post anzufordern. Dazu steht Ihnen ein Antragsformular zum Download bereit. Wenn Sie Urkunden per Email bestellen wollen, benutzen Sie bitte dieses Formular. Die Formulare stehen Ihnen auch im Download-Bereich zur Verfügung.

Die Sterberegister werden im Standesamt nur für 30 Jahre aufbewahrt bzw. geführt. Danach werden die Register an das zuständige Archiv abgegeben. Für das Standesamt Lemwerder ist das Staatsarchiv Oldenburg, Damm 43, 26135 Oldenburg, zuständig.

Die Urkunden werden Ihnen über den Postweg übersandt.

Beachten Sie, dass Sie die entsprechende Gebühr für die Urkunden Ihrem Brief per Verrechnungsscheck oder in Briefmarken beifügen. Wenn Sie per Email ordern, denken Sie an die Angabe Ihrer Bankverbindung, damit die Gebühr abgebucht werden kann. Ansonsten erfolgt eine Übersendung der Urkunden nur gegen Nachnahme.

 

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an:

Frau Helling unter 0421 / 67 39 47, E-Mail: helling@lemwerder.de.